Reitbeteiligung in 5618 Bettwil

Steckbrief

Ort: 5618 Bettwil
Preis: 200 CHF / Monat (Verhandelbar)
Wochentage: 3
Teilnahme an Turnieren erlaubt: Nein
Benötigte Erfahrung: Fortgeschritten
Brevet benötigt: Nein

Beschreibung / Inserat-Text

Ich suche eine zuverlässige Reitbeteiligung für meinen gut ausgebildeten Holsteiner Wallach in der Region Sarmenstorf/AG. Der Stall ist nicht gut mit ÖV erreichbar und mit dem Auto/Roller ca 10 min von Muri und Wohlen/AG entfernt.

Mein Pferd ist 23 Jahre alt, ist aber fit und hat auch in seinem hohen Alter immer noch Flausen im Kopf. Er ist 1.70m gross, sehr lieb im Umgang mit dem Menschen, ist aber KEIN Anfängerpferd. Mit ihm kann man sowohl Dressurreiten als auch Bodenarbeit machen und gelegentlich einige kleine Sprünge (nicht zu oft aufgrund seines hohen Alters) machen und zu zweit ins Gelände gehen (alleine ist es wenn man ihn noch nicht kennt eher schwierig). Die Abwechslung und geistige Beschäftigung liebt er und braucht er auch.

Was ich suche:

Eine Reitbeteiligung für ca. 2-3x pro Woche (Tage flexibel resp. noch nicht sicher welche Tage) da ich nicht immer gleich arbeite, während meinen Ferien eher mehr). Es hat eine Halle und ein sehr schönes und grosses Ausreitgelände und dank einem super Stallklima auch immer Personen mit denen man zusammen ausreiten kann. Mein Pferd mag und braucht trotz seines Alters eine Abwechslung zwischen Gelände, rReiten in der Halle und Bodenarbeit/Longe. Ein Brevet wäre von Vorteil und die Versicherung "Reiten fremder Pferde " muss vorhanden sein. Du solltest kein Anfänger sein, da man generell und v.a. im Gelände sehr konsequent sein muss und keine Angst haben sollte. Du solltest wetterfest sein und Sorge zu Tier und Material tragen. Reitstunden sind möglich, keine Turnierambitionen. Eine Kostenbeteiligung ist erwünscht.

Wenn Du dich angesprochen fühlst freuen wir uns über Deine Anfrage.

Kontakt mit Inserent aufnehmen

Inserent: Nina Grossmann





captcha Lautsprecher-Symbol
Bitte die angezeigte Zeichenfolge wiederholen:

Ihre IP-Adresse wird zur Ahndung von Missbrauch der Kontaktfunktion mitgesendet.